Praktika

Die Staatsanwaltschaft Thurgau bildet juristische Praktikantinnen und Praktikanten aus. Das Praktikum soll insbesondere Personen, die sich auf eine Anwaltsprüfung vorbereiten oder für eine Tätigkeit in der Strafverfolgung interessieren, einen möglichst umfassenden Einblick in die Belange der Strafverfolgungsbehörden, eingeschlossen  die Verfahren vor den Gerichten, geben und ihnen die Einarbeitung in die Geschäfte der Staatsanwaltschaft ermöglichen.

Ein solches Praktikum soll in der Regel nicht weniger als sechs Monate und nicht länger als ein Jahr dauern.

Die Jugendanwaltschaft bildet auch Praktikantinnen und Praktikanten im Rahmen ihrer Ausbildung an der Fachhochschule für soziale Arbeit aus. Diese sollen einen möglichst umfassenden Einblick in die Tätigkeit der Jugendanwaltschaft und die gesetzliche Sozialarbeit erhalten. Die Ausbildung erfolgt nach einem separaten Ausbildungskonzept der Jugendanwaltschaft.
Ein Praktikum bei der Jugendanwaltschaft dauert in der Regel sechs Monate (Vollzeitausbildung) oder drei Jahre (berufsbegleitende Ausbildung)

 

Die Staatsanwaltschaft Thurgau besteht aus folgenden Abteilungen:

  • Generalstaatsanwaltschaft
  • Staatsanwaltschaft Bischofszell
  • Staatsanwaltschaft Frauenfeld
  • Staatsanwaltschaft Kreuzlingen
  • Staatsanwaltschaft für Wirtschaftsstraffälle und Organisierte Kriminalität
  • Jugendanwaltschaft

Ausser der Generalstaatsanwaltschaft verfügen die einzelnen Abteilungen über max. zwei Praktikantenstellen. Hier können interessierte Kandidatinnen und Kandidaten Verfügbarkeiten einsehen.